Datenschutzerklärung

Information zur Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten
nach Art. 13 und 14 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.


Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?


EGGER LICHT GMBH
Obere Tiebelgasse 7
9560 Feldkirchen
Tel.: +43 4276 5507
Mail: feldkirchen@eggerlicht.com

Es wurde kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da dies gesetzlich nicht erforderlich ist.

 

1.  Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

 
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten unterschiedlicher Gruppen auf unserer Website, sowie im Rahmen des (vorvertraglichen) Kundenverhältnisses. Dazu zählen Daten von Kunden, Interessenten sowie Lieferanten, deren Daten wir erhalten bzw. erheben. Zu den personenbezogenen Daten zählen insbesondere Ihre Personalien (z.B. Stammdaten wie Vorname, Nachname, Adresse, elektronische Kontaktdaten, UID-Nummer, Kundennummer, Bankdaten, Angebote, Pläne), Daten welche wir im Zuge der Zahlung erhalten und Ihre gekauften Produkte.

Sollten Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren erheben wir die von Ihnen dort eingegebenen Daten (Vorname, Nachname, Emailadresse, Telefon) und beantworten sodann Ihre Anfrage.

 

2.  Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzgesetz.
 

  • zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO):

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Abs. 2 DSGVO) erfolgt zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten aus dem Vertrag, den Sie mit uns abschließen. Entweder als Kunde oder als Lieferant.
 

  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO):

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. abgabenrechtlich relevante Daten) notwendig sein.
 

  • im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO):

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung ausschließlich gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
 

  • zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO):

Soweit erforderlich, kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten des Unternehmens oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen.

In den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

  • Maßnahmen zum Schutz von Kunden und Kundinnen
  • Maßnahmen zum Schutz des Eigentums des Unternehmens
  • Datenverarbeitung zur Rechtsdurchsetzung

 

3.  Wem werden personenbezogene Daten weitergegeben?

 
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, ohne dass Sie dem ausdrücklich zustimmen oder wünschen. Wir arbeiten jedoch zur Vertragserfüllung oftmals mit Partnern, die einerseits als beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT-Dienstleister) und Vertragspartner (z.B. Architekten, Versicherungen, Projektpartner, Elektriker) wesentlich an der Vertragserfüllung beteiligt sind. Diese erhalten jene Daten, die zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen und sind damit keine externen Dritten.  Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und ausschließlich im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung können öffentliche Stellen und Institutionen Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein.

 

4.  Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Vertragsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung des Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) und der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben.

Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahren betragen können, zu berücksichtigen.

Dort wo die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie Ihr Widerrufsrecht jederzeit geltend machen.

 

5.  Datenverarbeitung auf dieser Website


Beim Besuch dieser Website werden personenbezogene Daten erfasst, die von uns vorwiegend zu Auswertungszwecken herangezogen werden, um unsere Dienstleistungen und Services für Sie optimieren zu können. Die Daten werden ausschließlich intern verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Die Erfassung von Besucherdaten dient im Einzelnen folgenden Zwecken:

  • Analyse der Website-Nutzung und Optimierung der Website-Inhalte
  • Abstimmung der Website-Inhalte auf die Bedürfnisse der Besucherinnen und Besucher
  • Bei der Anforderung von Katalogen, Prospekten, Preislisten, Datenblättern oder sonstigen technischen Daten bzw. Unterlagen oder bei allgemeinen Anfragen per Mail oder über unsere Website werden außerdem alle Daten gespeichert, die für die weitere Geschäftsentwicklung benötigt werden.

 

IP-Adressen:


Bei jeder Anfrage an eine Website wird der Zugriffszeitpunkt, das Endgerät und IP-Adresse des Besuchers an den Webserver übertragen.

Wir speichern aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Abwehr von Hackerangriffen) die IP-Adressen aller Besucheranfragen. Die erzeugten Protokolle werden aber ausschließlich zur Nachverfolgung von Sicherheitsverstößen verwendet und nur im Verdachtsfall eingesehen. Die IP-Adressen werden außerdem nicht dauerhaft gespeichert, sondern nach maximal 4 Wochen gelöscht.

 

Cookies:


Als Cookies bezeichnet man sehr kleine Dateien, die von einer Website auf den Computer des Besuchers geschrieben werden. Sie können nicht verwendet werden, um andere Daten auf dem Computer auszulesen. Websites setzen Cookies ein, um frühere Benutzereinstellungen wiederherzustellen und den Verlauf von Besucheranfragen nachzuvollziehen.

Wir nutzen Webanalyse-Dienste, um eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer kosteneffizienten Webanalyse und der Optimierung unserer Webseite.

Standardmäßig werden von jedem Internet-Browser alle Cookies akzeptiert. Sie können Ihren Browser aber anweisen, keine Cookies anzunehmen oder sie nach jeder Internet-Sitzung automatisch zu löschen. Entnehmen Sie bitte die entsprechenden Anweisungen den Support-Seiten Ihres Browser-Herstellers.

 

Google Analytics:


Wir setzen Google Analytics (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) für Webanalysen ein. Durch die Verwendung dieses Analysedienstes werden ebenfalls Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Wir setzen Google Analytics ausschließlich mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse lässt keine Rückschlüsse auf Sie als User zu. Google hält eine Privacy-Shield-Zertifizierung und garantiert dadurch ein der Europäischen Union angepasstes Datenschutzniveau. Im Fall von Google Analytics werden die durch die eingesetzten Cookies erzeugten Informationen auf die Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um die Website-Nutzung unserer User für uns auszuwerten. Bei dieser Datenverarbeitung handelt es sich um Profiling. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit durch die zur Verfügung gestellte Opt-out-Möglichkeit unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl widersprechen. Informieren Sie sich näher in der Datenschutzerklärung von Google.

Wir setzen folgende Cookies von Google Analytics ein:

Bezeichnung: _ga
Kategorie: Analyse
Dauer: 26 Monate

Google-Analytics Cookie, wird verwendet um User zu unterscheiden. Google stellt hier als niedrigste jährliche Speicherdauer 2 Jahre zur Verfügung. Die Speicherdauer erklärt sich aus dem Interesse Jahresvergleiche bezügliche der Webanalyse durchführen zu können.

Bezeichnung: _gat
Kategorie: Analyse
Dauer: 10 Minuten

Google-Analytics Cookie, wird verwendet um die Request-Rate zu drosseln.

Bezeichnung: _gid
Kategorie: Analyse
Dauer: 1 Tag

Google-Analytics Cookie, wird verwendet um User zu unterscheiden.

 

6.  Speichern von Adressdaten für Bestellungen und Abonnements


Wenn Sie von Kataloge, Prospekte, Preisliste, Datenblätter oder sonstige technische Daten bzw. Unterlagen anfordern oder unseren Newsletters abonnieren, werden Ihre Daten gespeichert, um die Bestellung und Zusendung durchführen zu können sowie Ihre Anfragen zu beantworten.

Ihre Kontaktdaten werden von uns ausschließlich zur Durchführung Ihrer Anfragen und Bestellungen genutzt bzw. zum Versand unserer Produktneuheiten und Preislisten.

 

7.  Welche Datenschutzrechte kann ich ausüben?


Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts. Sollten Sie der Meinung sein, dass eine Datenverarbeitung unrechtmäßig erfolgt, können Sie Ihre Beschwerden an die Österreichische Datenschutzbehörde ( https://www.dsb.gv.at/) richten.